FG Information Systems & E-Services - Forschung

Lean IT

Kurzbeschreibung zum Forschungsschwerpunkt Lean & Behavioral IT

Das Forschungsfeld Lean & Behavioral IT legt seinen Schwerpunkt auf kritische Entscheidungen im strategischen und operativen IT Management. Neben der Diagnose und Optimierung von Unternehmensprozessen und -architekturen auf Basis der Prinzipien des Lean Management steht insbesondere das Entscheidungsverhalten und Rollenverhältnis zwischen Führungskräften (z.B. CEO, CIO, CDO) in zentralen IT-Entscheidungssituationen (wie z.B. IT-Outsourcing, Digitale Transformation, Auswahl großer Softwaresysteme, IT Governance- und Alignment-Entscheidungen) im Zentrum des Forschungsinteresses.

Beispielhafte Forschungsfragen

  • Wie und über welche Themen müssen sich CEOs und CIOs in Unternehmen regelmäßig abstimmen? Welche Auswirkungen haben Konsens bzw. Dissens zu unterschiedlichen Themen auf die Zusammenarbeit der Unternehmens- und IT-Chefs und die IT-Performance?
  • Wie lassen sich grundlegende Prinzipien und Methoden des Lean Management auf kritische IT-Prozesse und -Architekturen sinnvoll übertragen?
  • Welchen Unterschied macht es für die individuelle Produktivität, wenn Software-Nutzer wenige oder viele IT-Features einer Software beherrschen?
  • Welche psychologischen (insbesondere sozio-kognitiven) Verzerrungen lassen sich im Entscheidungsverhalten von IT-Führungskräften nachweisen? Was können wir von der Behavioral Biases-Forschung lernen?
  • Welche relative Bedeutung haben kritische Evaluationskriterien in Unternehmen bei der Auswahl von Software-Systemen (z.B. ERP-, CRM- oder Office-Systeme)?
 

Aktuelle Projekte

Projekt-Name Referenz zu Projekt auf ResearchGate
Perceptual Congruence between CEOs and CIOs https://www.researchgate.net/project/Research-Project-on-Perceptual-Congruence-between-CEOs-and-CIOs
 

Ausgewählte Publikationen

  • Lansing, J.; Benlian, A.; Sunyaev, A. (2018): Unblackboxing Decision Makers’ Interpretations of IS Certifications in the Context of Cloud Service Certifications, in: Journal of the Association for Information Systems, forthcoming
  • Benlian, A. ; Haffke, I. (2016): Does Mutuality Matter? Examining the Bilateral Nature and Effects of CEO-CIO Mutual Understanding, in: Journal of Strategic Information Systems, 25 (2), 104-126
  • Benlian, A. (2015): IT feature use over time and its impact on individual task performance, in: Journal of the Association for Information Systems, 16 (3), 144-173
  • Benlian, A. (2014): Are we aligned … enough? The effects of perceptual congruence between service teams and their leaders on team performance, in: Journal of Service Research, 17 (2), 211-227
  • Benlian, A. (2013): Effect mechanisms of perceptual congruence between Information Systems professionals and users on satisfaction with service, erscheint in: Journal of Management Information Systems, 29 (4), 63-96
  • Benlian, A. ; Vetter, J. ; Hess, T. (2012): Zur Rolle versunkener Kosten in aufeinander folgenden IT-Outsourcing-Entscheidungen — Eine empirische Analyse, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB), 82 (2), 181-213
  • Benlian, A. (2011): Is traditional, open-source, or on-demand first choice? An AHP-based comparison of how different software models fulfil key evaluation criteria in Office suites selection, in: European Journal of Information Systems (EJIS), 20 (5), 542-559
  • Benlian, A. ; Hess, T. (2011): Comparing the relative importance of evaluation criteria in proprietary and open-source enterprise application software selection — A conjoint study of ERP and Office systems., in: Information Systems Journal, 21 (6), 503-525