Auszeichnungen und Preise des Fachgebiets ISE

Auszeichnungen und Preise

 

2019

WirtschaftsWoche-Betriebswirte-Ranking (2014-2018): Prof. Benlian wieder einer der forschungsstärksten BWL-/Wirtschaftsinformatik-Professoren im deutschsprachigen Raum

Im aktuellen Betriebswirte-Ranking der WirtschaftsWoche, in dem Forscher nach ihren Publikationsleistungen der letzten 5 Jahre bewertet wurden, schneidet Prof. Alexander Benlian mit dem 5. Platz ab. Über 2.500 BWL-Forscher der DACH-Region wurden in diesem Ranking berücksichtigt.

Auszeichnung mit dem HMD Best Paper Award 2018 auf der Wirtschaftsinformatik-Konferenz in Siegen

Robin Klostermeier, Prof. Dr. Steffi Haag und Prof. Dr. Alexander Benlian wurden mit dem Best Paper Award 2018 des Journals HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik ausgezeichnet. Der Award wurde für den gemeinsam verfassten Artikel “Digitale Zwillinge – Eine explorative Fallstudie zur Untersuchung von Geschäftsmodellen” verliehen und auf der Wirtschaftsinformatik-Konferenz 2019 an der Universität Siegen überreicht.

2018

MIS Quarterly Executive Best Paper Award 2017 für Artikel zur Digitalen Transformation der IT

Ingmar Haffke, Bradley Kalgovas und Prof. Dr. Alexander Benlian wurden auf der International Conference on Information Systems (ICIS) 2018 in San Francisco für ihren Artikel „Options for Transforming the IT Function Using Bimodal IT“, veröffentlicht in der Zeitschrift MIS Quarterly Executive, mit dem Best Paper Award 2017 ausgezeichnet.

Auszeichnung mit einem Outstanding Teaching Award im Digital Transformation MBA an der Goethe Business School

Prof. Dr. Alexander Benlian wurde vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität und der Goethe Business School mit einem Outstanding Teaching Award ausgezeichnet. Prof. Benlian lehrt im berufsbegleitenden MBA-Programm (Master of Digital Transformation Management) der Goethe Business School den Kurs „IT Architectures & Digital Business Models“.

RMS Best Paper Award

Prof. Dr. Alexander Benlian wurde gemeinsam mit Martin Adam und Asisstant Professor Michael Wessel mit dem Best Paper Award des Journals „Review of Managerial Science“ ausgezeichnet.

Der Award wurde für den gemeinsam verfassten Artikel “Of Early Birds and Phantoms: How Sold-Out Discounts Impact Entrepreneurial Success in Reward-Based Crowdfunding” für die geplante Special Issue „Digital Innovation and Venturing“ auf der Global Innovation and Knowledge (GIKA) Konferenz 2018 in Valencia verliehen.

 

2017

Dissertationspreis für Dr. Michael Wessel: Auszeichnung durch die Freunde der TU Darmstadt

Einmal im Jahr vergibt die Vereinigung von Freunden der Technischen Universität zu Darmstadt e. V. den Preis für hervorragende wissenschaftliche Leistungen für die beste Dissertation jedes Fachbereichs der TU Darmstadt. Am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften konnte sich über diese Auszeichnung in diesem Jahr Dr. Michael Wessel freuen. Er erhielt den Preis für seine Arbeit „Crowdfunding: Platform Dynamics under Asymmetric Information”, die er am Fachgebiet Information Systems & E-Services bei Prof. Dr. Alexander Benlian geschrieben hat.

 

2016

Auszeichnung mit dem '2015 Electronic Markets Paper of the Year' Award

Thomas Wagner, Thomas Hess und Alexander Benlian wurden für ihren Artikel „Converting freemium customers from free to premium – The role of the perceived premium fit in the case of music as a service“ (erschienen in: Electronic Markets, 24(4), 259-268) mit dem '2015 Electronic Markets Paper of the Year' Award ausgezeichnet.

Auszeichnung mit dem Athene-Award für Gute Lehre

Das ISE Fachgebiet hat dieses Jahr den Athene Preis für Gute Lehre des Fachbereichs Rechts- und Wirtschaftswissenschaften erhalten. Die Vorlesung Internet-basierte Geschäftsmodelle wurde für das Konzept der Veranstaltung „Internet-basierte Geschäftsmodelle“ ausgezeichnet, das das selbständige, eigenverantwortliche Lernen, die aktive Teilnahme der Studierenden, die Reflexion der Theorie sowie die Transferfähigkeit von theoretischem Wissen in die Praxis der Gründungskultur fördert.

 

2015

Best Research Paper Award der ECIS 2015 in Münster, Deutschland

Ferdinand Thies und Michael Wessel, Fachgebiet Wirtschaftsinformatik & E-Services (ise) der TU Darmstadt, wurden für Ihren Beitrag „The Effects of Personalization on Purchase Intentions for Online News: An Experimental Study of Different Personalization Increments“ mit dem Best Paper Award ausgezeichnet. Der Beitrag wurde aus insgesamt 913 Einreichungen und 282 angenommenen Artikeln ausgewählt.

Auszeichnung mit einem Stipendium der Dr. Werner Jackstädt-Stiftung

Prof. Dr. Alexander Benlian wurde von der Dr. Werner Jackstädt-Stiftung mit einem Stipendium zum Thema „Einflussfaktoren des dynamischen Investorenverhaltens auf Crowdfunding-Plattformen“ ausgezeichnet. Kriterien für die Vergabe des Stipendiums sind die wissenschaftliche Exzellenz des Wissenschaftlers sowie die Qualität seiner Forschungsarbeit.

 

2014

Best Conference Paper Runner-Up der ICIS 2014 in Auckland, New Zealand

Auf der International Conference on Information Systems (ICIS) 2014 in Auckland, New Zealand wurden Ferdinand Thies, Michael Wessel und Alexander Benlian für ihren Artikel “Understanding the dynamic interplay of social buzz and contribution behavior within and between online platforms – Evidence from crowdfunding“ für den Best Paper Runner-Up ausgezeichnet.

Handelsblatt-Betriebswirte-Ranking 2014: Prof. Benlian forschungsstärkster Wirtschaftsinformatik-Professor in Deutschland, Österreich und Schweiz (Platz 1)

Prof. Alexander Benlian belegt im Ranking (Beste Forschungsleistung) aller 2.346 BWL-Professoren Platz 8 und gehört damit zu den Top 1% in Deutschland, Österreich und Schweiz. Im Ranking der forschungsstärksten Wissenschaftler unter 40 Jahren kam Prof. Benlian insgesamt auf Platz 5 (Link zum Ranking: Handelsblatt-BWL-Ranking 2014, Bericht in der hoch3 2/2015).

 

2013

Prof. Benlian als einziger europäischer Forscher unter den Top 10 der weltweit forschungsstärksten Wirtschaftsinformatik -Wissenschaftler

Im internationalen Wirtschaftsinformatik-Forschungsranking basierend auf dem AIS (Association for Information Systems) Senior Scholars' Basket of Journals von 2011-2013 rangiert Prof. Benlian als einziger europäischer Forscher mit Platz 6 unter den Top 10 der weltweit forschungsstärksten Wissenschaftler (Link zum Ranking: AIS-Ranking).

 

2012

E-Teaching Award für die Vorlesung „Internet-basierte Geschäftsmodelle“

Prof. Dr. Alexander Benlian erhielt für die Vorlesung „Internet-basierte Geschäftsmodelle“ eine Auszeichnung durch die Carlo und Karin Giersch-Stiftung. Die TU Darmstadt würdigt mit der Auszeichnung ein hochgradig auf Interaktivität ausgerichtetes Blended-Learning-Szenario, in welchem verschiedene Web 2.0-gestützte E-Learning-Werkzeuge die aktive Teilnahme der Studierenden in der Präsenzlehrveranstaltung sowie die selbstständige und teamorientierte Zusammenarbeit in den Online-Phasen fördern.

Meldung: E-Learning Award

Video: 2012 E-Learning Verleihung